Unsere AGB´s

1.
In Notfällen, bei Unfällen oder     technischen Problemen während der Mietzeit ist sofort die Gadlo Autovermietung zu verständigen.
unter  01577/4442843 oder 02302/1718650

2.
Wird das Fahrzeug nicht Vollgetankt zurückgegeben fallen 10 € + der Spritpreis für die Betankung an

3.
Verhalten bei Unfällen:
Der Mieter ist verpflichtet nach einem Unfall, Brand, Diebstahl, Wild- oder sonstigen Schäden sofort die Polizei und die Gadlo Autovermietung zu verständigen. Gegnerische Ansprüche dürfen nicht anerkannt werden. Weiterhin ist der Mieter dazu angehalten alle erforderlichen Angaben die zur Klärung der Sachlage beitragen dazulegen.

4.
Die Mietzeiten sind einzuhalten. Wenn der Rückgabetermin zwischen 15-30 Minuten überschritten wird fallen Gebühren von 10 € an. Bis zu 1 Std. sind 20 € fällig. Danach wird der Tagesmietpreis berechnet.

5.
Das Rauchen im Fahrzeug ist nicht gestattet

6.
Vermeiden Sie Fahrlässige Fahrmanöver und gehen angemessen mit dem Fahrzeug um

7.
Der Mieter entbindet den Vermieter ausdrücklich von jeder Haftung für Schäden oder Verluste an Gegenständen, die mit dem Fahrzeug befördert bzw. in diesem zurückgelassen wurden.

8.
Der Mieter haftet für Ausfälle und Kosten die entstehen, wenn das Fahrzeug nach Zustand, Zeitpunkt und Ort nicht vereinbarungsgemäß zurückgegeben wird
Nebenabsprachen:
Sollten Ergänzungen und Anordnungen zum Mietvertrag vereinbart werden, so sind diese lediglich in schriftlicher Form gültig.       

9.
Der Mieter ist verpflichtet das Fahrzeug voll getankt, schadensfrei und Besenrein zurückzugeben.

10.
Es besteht ein Beförderungsverbot von leicht brenn- oder entzündliche Stoffe, gefährliche Stoffe aller Art, Rauschgift aller Art, Personen gegen Entgelt, Tiere.   

11.
Grundvoraussetzung für die Inanspruchnahme von Versicherungsleistungen ist, dass die Benutzung des Mietwagens nicht gegen die Bestimmungen im Mietvertrag verstößt . Das Fahren unter Einfluss von Alkohol, Betäubungsmitteln oder Medikamenten, welche die Fahruntüchtigkeit oder Reaktionsfähigkeit beeinträchtigen ist Verboten. Der Mieter hat bei Schäden eine Selbstbeteiligung von 1000 € zu leisten.
Verbotene Nutzung :
Geländefahrten, Fahrschulübungen, die Teilnahme an motorsportlichen Veranstaltungen und Fahrzeugtests, die Weitervermietung sowie weitere zweckentfremdende Nutzungen.

12.
Das Fahrzeug darf nur in Deutschland geführt werden (Ansonsten ist eine Sondergenehmigung einzuholen)

13.
Für Strafzettel ist der Mieter eigenverantwortlich und wird schriftlich benachrichtigt.

14.
Der Mieter hat die Pflicht bei extremen Witterungsbedingungen (Hagel, Sturm, Überschwemmungen, starken

Schneefällen) den Mietgegenstand entsprechend zu sichern.

15.
Die Mietzeit darf nicht Eigenverantwortlich (ohne vorige Absprache) verlängert werden. Für Mietausfälle durch verspätete Rückgabe muss der Mieter aufkommen. Die Mietzeit sind Kalendertage.

16.
Im Tagesmietpreis sind 100 Freikilometer und im 3 Stundentarif 50 km enthalten, jeder weitere Kilometer wird mit 0,20 € berechnet.

17.
Gerichtstand
Ist der Firmensitz des Vermieters ( Witten )

18.
Bei verspäteter Abgabe können Fahrzeuge geortet und zu lasten des Kundens zurück transportiert werden.

19.
Salvatorische Klausel
Durch die Unwirksamkeit / Nichtigkeit einer der oben aufgeführten Klauseln, wird die Wirksamkeit des Vertrages nicht angetastet.